Zurück   Bewerben

Übergänge gestalten - Krisen begleiten

Vorrangig Religionslehrkräfte i.K. der Erzdiözese München und Freising

LG Nr. 94-724
02.07.2018 - 06.07.2018
in Gars

28 Plätze

Leitung
RelL. i.K. Fachref. Schulpastoral Wolfgang Dinkel
Dozentin Michaela Severin

In allen Kulturen gab und gibt es für den Wechsel in neue Lebenssituationen Übergangsrituale - auch im Schulleben. Sie gestalten den gemeinsamen Beginn, den Weg durchs Jahr und v.a. das Auseinandergehen am Ende einer Schulzeit. Für manche Schüler/innen sind dies herausfordernde oder schwierige Zeiten, die - zusammen mit den eigenen Entwicklungsaufgaben - häufig als krisenhaft erlebt werden können.
Schulpastoral versteht sich hier als Wegbegleitung, die Kinder und Jugendliche ressourcen- und lösungsorientiert unterstützt und stärkt. Im Lehrgang werden dazu praktische Möglichkeiten vorgestellt und eingeübt, Übergänge zu gestalten. Die Fortbildung vermittelt ein erstes Grundwissen zur Entstehung und Wahrnehmung von Krisen und zeigt praktische Zugänge auf, junge Menschen in der Bewältigung von Krisen zu stärken.

Zurück   Bewerben

Kreuzgang Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner