Zurück   Bewerben

Die Bibel - Ur-Kunde des Glaubens

Religionslehrkräfte

LG Nr. 94-717
23.04.2018 - 27.04.2018
in Gars

28 Plätze

Leitung
Wiss. Referentin Sr. Dr. Teresa Spika

Damit sich die Bibel als Ur-Kunde des Glaubens den Schüler/inne/n erschließen kann, bedarf es einer hermeneutischen Deutekompetenz. Nur wenn dem Leser bewusst wird, welche existenziellen Grunderfahrungen hinter den jeweiligen Textpassagen stehen, und sich vielleicht selbst in diesen existenziellen Erfahrungen angesprochen fühlt, kann ein Dialog zwischen den biblischen Geschichten und dem Leser entstehen.
So stehen am Anfang des Lehrgangs bewusst die ganz persönliche Auseinandersetzung der Lehrkräfte mit ausgewählten biblischen Texten sowie eine Vertiefung des eigenen exegetischen Wissens. Im weiteren Verlauf der Woche werden verschiedene bibeldidaktische Methoden in den Blick genommen. Gemeinsam werden Konzepte entwickelt wie im konkreten Unterricht das Zusammenspiel zwischen der Lebenswelt der jeweiligen Schüler/innen und der biblisch vermittelten Erfahrung gestaltet werden kann.

Zurück   Bewerben

Kreuzgang Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner