Zurück   

Kompetenzorientierte Bibelarbeit in der Mittelschule. Lebensrelevantes Lernen aus biblischen Texten und Erzählungen.

Vorrangig Religionslehrkräfte i.K. der Diözese Regensburg

LG Nr. 92-705
06.03.2017 - 10.03.2017
in Gars

28 Plätze

Leitung
SchR i.K. Christian Herrmann

Die Arbeit mit biblischen Texten und den darin enthaltenen menschlichen und religiösen Grunderfahrungen gehört in der Mittelschule nach wie vor zu den zentralen fachdidaktischen Schwerpunkten. Auch der neue, kompetenzorientierte LehrplanPLUS, der ab dem Schuljahr 2017/18 in der 5. Jahrgangsstufe verpflichtend eingeführt wird, unterstreicht dies und legt von seinem Grundsatz her ein besonderes Schwergewicht auf die Lebensbedeutsamkeit der Lerninhalte und Erschließungswege.
Im Lehrgang setzen sich die Teilnehmer/innen unter der speziellen Perspektive des konkreten Lernens aus den Texten und Erzählungen der Bibel mit dem LehrplanPLUS für die Mittelschule auseinander und lernen entsprechende kompetenzorientierte Arbeitsweisen und Methoden praxisnah kennen.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner