Zurück   

"Wer ist Gott? Wo ist Gott? Was macht Gott?" - Fragen nach Gott im neuen Lehrplan (Lernbereich 3)

Lehrkräfte mit missio canonica, Religionslehrkräfte

LG Nr. 91-719
16.01.2017 - 20.01.2017
in Gars

28 Plätze

Leitung
Wiss. Referentin Sr. Dr. Teresa Spika

Nachdenken heißt innehalten, den eigenen Gedanken nachspüren, ins Gespräch kommen, verstehen wollen und begründen lernen. Entscheidend ist, einen Ausgangspunkt für das gemeinsame Nachdenken zu finden. So ist das Ziel des Lehrgangs, mit Hilfe vielfältiger Zugangswege, Kinder zu ermutigen, die großen Fragen des Lebens und in diesem Zusammenhang die Frage nach Gott zu stellen und zu bedenken. Im Lehrgang geht es darum, sich anhand der im Lernbereich 3 des LehrplanPLUS genannten biblischen Texte, auf eine Antwortsuche zu begeben und selbst über die Frage nach Gott ins Philosophieren und Theologisieren zu kommen. Mit Blick auf den Kompetenzaufbau im Laufe der vier Grundschuljahre werden exemplarisch für diesen Lernbereich Ideen für die praktische Umsetzung im Unterricht erarbeitet.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner