Zurück   

"Sprachlos vor Gott" - Landestagung des KRGB

Lehrkräfte, die am Gymnasium das Fach Katholische und Evangelische Religionslehre erteilen

LG Nr. 91-712 A
17.11.2016 - 19.11.2016
in Niederalteich

200 Plätze

Leitung
StD i.K. P. Erhard Staufer SDB

Jeder Mensch hat schon einmal die Erfahrung gemacht, dass ihm in Glaubensdingen die Worte fehlen. Vielleicht ist es dann so, dass man "sprachlos vor Gott" ist - so wie man auch "sprachlos vor Glück" sein kann. Derart erfüllt von der Begegnung mit dem "Allmächtigen und Ewigen", dass die Worte ausbleiben. Vielleicht ist es aber auch so, dass für die Erfahrung des "Unbegreiflichen" unsere Sprache einfach nicht ausreicht und jene sich nicht in Worte fassen lässt.
Auf der KRGB-Fortbildung- und Landestagung wird daher in Referaten und Workshops den Fragen nachgegangen werden, welchen Bedingungen das Sprechen über etwas bzw. jemanden überhaupt unterworfen ist, welche Schwierigkeiten sich aktuell in Bezug auf religiöses Sprechen stellen und wie Religionslehrer/innen im Unterricht darauf reagieren können.
Referate:
- Dr. Sabine Marienberg, Berlin: Sprachphilosophisches Update für Religionslehrerinnen und -lehrer.
- Bischof Dr. Stefan Oster SDB, Passau: "Gott in Liturgie und Praxis zur Sprache bringen"
- Prof. Dr. Georg Langenhorst, Augsburg: Sprachkrise im Theotop. Von der Schwierigkeit, Gott zur Sprache zu bringen.
- Prof. Dr. Andreas Benk, Schwäbisch Gmünd: Im Religionsunterricht heute von/über Gott sprechen.
Kooperation Verband der Kath. Religionslehrer/innen an den Gymnasien in Bayern (KRGB) und Institut für Lehrerfortbildung Gars.
Bitte beachten Sie folgenden Link:
www.krgb.de/index.php/krgb-landesverband/landestagung-fortbildung


Besondere Hinweise
Zusätzlich zur FIBS-Anmeldung benötigen wir eine detaillierte Rückmeldung z. B. bei Teilbuchung, speziellen Zimmerwünschen und Essensanforderungen über ein Formular auf www.krgb.de. Dort finden Sie auch nähere Informationen zu Programm, Referenten, Zimmerbuchungsmöglichkeiten und Kosten

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner