Zurück   

Theologisches Update: "Fundamentaltheologie" -
"Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der nach der Hoffnung fragt, die euch erfüllt" (1 Petr 3,15)

Religionslehrkräfte,

Kahtolische Religionslehre

LG Nr. 90-722
04.07.2016 - 08.07.2016
in Gars

35 Plätze

Leitung
Wiss. Referent Dr. Matthias Bär

Fundamentaltheologisches Argumentieren stellt gerade in einer Zeit, in der das Christentum in Deutschland immer stärker als kulturprägende Kraft hinterfragt wird und die Zahl der Taufen geringer werden, eine Herausforderung für den Religionsunterricht mit seiner heterogenen Schülerschaft dar. Fundamentaltheologische Fragestellungen erfahren im interreligiösen und interkulturellen Dialog eine neue Brisanz, die auch im Unterricht aufgegriffen werden müssen.
Im Lehrgang sind folgende Schwerpunktsetzungen vorgesehen:
- aktuelle Fragestellungen und Entwicklungen in der Fundamentaltheologie
- Erschließung fundamentaltheologischer Unterrichtsfelder, v. a. Gottesfrage, Glaube und Vernunft, Naturwissenschaft und Religion, Theologie und Dialog der Religionen,
- mögliche Rahmenthemen für (W-)Seminare
Mit dem Lehrgang wird die Fortbildungsreihe fortgesetzt, die verschiedene Hochschuldisziplinen der Katholischen Theologie mit dem gymnasialen Religionsunterricht verknüpft und wechselseitig neue Kenntnisstände zu vermitteln sucht.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner