Zurück   

Lehrgang für Seminarlehrkräfte im Fach Katholische Religionslehre an Realschulen

Seminarlehrkräfte

LG Nr. 90-718
11.05.2016 - 13.05.2016
in Gars

28 Plätze

Leitung
SemRin als ZFLin Gertrud Vorderobermeier

Wer war David? Wo ist die Schnittmenge zwischen der historischen und der biblischen Person? Wo sind die Größen und Grenzen eines von Gott Gesalbten?
Wer war Jona? Was erzählt dieses Buch über seine Erfahrungen mit Gott? Wo gibt es auch heute Schwierigkeiten, sich auf den Ruf Gottes einzulassen?
Wer war Tobit? Welches Gottesbild wird uns in dieser Erzählung vermittelt?
Im Lehrgang wird explizit der Lernbereich 6.3 des LehrplanPLUS aufgegriffen. Anhand ausgewählter Persönlichkeiten des AT wird auf dem Hintergrund des aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstandes der Frage nachgegangen, welche grundsätzlichen Glaubensaussagen über den Menschen und seine Lebensorientierung darin zum Ausdruck kommen.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner