Zurück   

Auf Ostern zugehen

LG Nr. 90-710
21.03.2016 - 24.03.2016
in Gars

28 Plätze

Leitung
Dir. Dr. Anton Dimpflmaier
Rin Anita Hofbauer

In der vorösterlichen Zeit lädt insbesondere die Karwoche dazu ein, sich die biblischen Zeugnisse zu Leben, Sterben und Auferstehen Jesu Christi zu vergegenwärtigen. Im Lehrgang werden die Lehrkräfte ermutigt, die im Zentrum der biblischen Botschaft von Passion und Auferstehung stehenden Bilder und Symbole in erster Linie für sich kreativ, musikalisch und meditativ neu zu entdecken und spirituell zu vertiefen. Daraus ergeben sich auch Anregungen für die Unterrichtspraxis.
Im Nachdenken über das Erlebte und im gemeinsamen Erfahrungsaustausch geht es vor allem um die persönliche Vergewisserung, die zum Impuls werden soll: "Wir können nicht schweigen über das, was wir gesehen und gehört haben" (Apg 4,20).

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner