Zurück   

Zusammenhänge im neuen Lehrplan erkennen: Lebensorientierung, Verschiedenheit, Weltgestaltung.
Lernbereich 10.2/11.2/12.2

LG Nr. 89-722
18.01.2016 - 22.01.2016
in Gars

28 Plätze

Leitung
Dir. Dr. Ferdinand Herget

Im neuen Lehrplan sind die Themenbereiche 10.2, 11.2 und 12.2 sachlich miteinander verknüpft. Ihr Ziel ist es, den Zusammenhang zwischen eigener Lebensorientierung und der Fähigkeit und Bereitschaft, in einer vielgestaltigen Welt die eigene Zukunft verantwortlich und handelnd zu gestalten. Die Jugendlichen können so erkennen, wie die Entwicklung einer persönlichen Lebensdeutung sie zur Entwicklung ihrer eigenen persönlichen und beruflichen Zukunft befähigt. Die Fortbildung wird sich nach einer theologischen und fachdidaktischen Einführung in die Lernbereiche intensiv mit der Erstellung von praxistauglichen Lernaufgaben für den Religionsunterricht widmen.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner