Zurück   

FOS/BOS: Kompetenzorientiert unterrichten mit dem neuen Lehrplan anhand ausgewählter Bereiche

Religionslehrkräfte

LG Nr. 90-724
11.07.2016 - 15.07.2016
in Gars

28 Plätze

Leitung
Dir. Dr. Ferdinand Herget

Im kompetenzorientierten Religionsunterricht können Lehrkräfte ihr Handlungsspektrum erweitern, weil sie die Lernprozesse von Schüler/n/innen als entscheidende Größe einbeziehen. Das eröffnet den Lehrkräften mehr interessante Gestaltungsräume für den Religionsunterricht, weil sie die Fragen und Meinungen der Schüler/innen aufgreifen und zum Thema anregender Unterrichtsgespräche machen können. Anhand ausgewählter Lernbereiche des neuen Lehrplans zu den Themenkomplexen Bibel und Gotteslehre werden im Lehrgang wesentliche Züge des kompetenzorientierten Unterrichtens vorgestellt und eingeübt. Die Teilnehmer/innen entwickeln so Unterrichtsmodelle für den Einsatz in der Schule.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner